chinaculturedesk

The China Information Company

About

Als Kulturraum mit enorm langer Tradition war China immer schon Objekt westlicher Fantasien, Hoffnungen und Projektionen. Und Chinas Veränderungsprozesse wirken in einer globalisierten Welt weit über seine Grenzen hinaus. Jedoch: „The imagination and the real reality about China: I think many people are interested in China, but most of the talk about China is from their imagination.“ (Pritzker Preisträger Wang Shu)

ChinaCultureDesk wurde von Alice Schmatzberger und Ingrid Fischer-Schreiber daher mit dem Anliegen gegründet, in der Auseinandersetzung mit dem modernen China zu einer größeren Vielfalt an China-Bildern beizutragen. Und wir bauen Brücken in der interkulturellen Kommunikation.

ChinaCultureDesk bietet eine breite Plattform für Information, Beratung, Kommunikation und Vernetzung zwischen Österreich und China.


Hinter ChinaCultureDesk stehen:

Alice Schmatzberger
Biochemikerin, Kunsthistorikerin, Städterin. Fokus China: zeitgenössische Kunst, Wissenschaftsphilosophie. Autorin von “Pictorial City. Urbane Szenerien in der zeitgenössischen Fotografie Chinas.” Autorin, Bloggerin, Vortragende, Projektmanagerin. Ehemaliges wissenschaftliches Mitglied der österreichischen Gentechnik-Kommission sowie bis 2019 Co-Vorsitzende der österreichischen Nanotechnologie-Kommission. Publikationen: Alice_On China (pdf). Weitere Details: www.science-art.at.

IngridIngrid Fischer-Schreiber
Übersetzerin, Kultur-Austauschlerin, Projektmanagerin. Erste Begegnung mit China 1980 – 1982 als Studentin in Beijing. Ko-Autorin des „Lexikon östlicher Weisheitslehren“ (1986), Übersetzungen daoistischer Basistexte. Langjährige Mitarbeiterin von Ars Electronica. Jüngste China-bezogene Schwerpunkte: digitale Kultur, insbesondere Social Media, Medienkunst. Weitere Details: yingeli.net, LinkedIn, Twitter, Weibo

VerenaVerena Nowotny
Kommunikationsberaterin, (Gesellschafts-)Politik-Junkie, Stadtpflanze. Fokus China: Gesellschaftsentwicklungen, Philosophie und interkultureller Austausch. Ko-Autorin von “China. Situation und Perspektiven des neuen weltpolitischen Akteurs” (Springer 2014). Aktivitäten: Events, Netzwerkarbeit, Publikationen. Weitere Details: www.v-now.com

Jing Song
Magisterstudium der Internationalen Betriebswirtschaft, Universität Wien. Studium der Fotografie (Bildende Kunst), Universität für angewandte Kunst Wien. Freischaffende Künstlerin. Projektassistenz für Recherche, Organisation, Kontaktentwicklung.
Weitere Details: Jing Song

Ein Kommentar

  1. Hallo Alice, Gastbeitraege werde ich dir vielleicht nicht schicken koennen aber ich werde deinen blog gerne weiterleiten.

    Herzlichst Birgit

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.